Barbara Wille


Vita

Barbara Wille
 
Geboren in Jugenheim/Bergstraße, Studium der Bildenden Kunst an der Universität Mainz bei Ansgar Nierhoff, Diplom, Meisterschülerin; 1990 1. Preis des Förderpreises Junge Kunst der Saarferngas AG; 1991 Villa Romana Preis, Florenz; 1994 Preis der Universität Mainz; 1996 Stipendium Mecklenburgisches Künstlerhaus Schloß Plüschow; 1997 Atelierstipendium des Senats für Wissenschaft, Forschung und Kultur Berlin, Ateliers am Käuzchensteig; 1997 2000 künstlerische Mitarbeit an der Universität Mainz, Bildhauerklasse Nierhoff; 2002 Stipendium Künstlerhaus Schloß Balmoral, Bad Ems; 2004 Arbeitsaufenthalt in N.Y.; 2005 Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris; 2006/2007 Lehrauftrag Grundlehre Bildhauerei an der HfBK Dresden, 2008 Lehrauftrag Universität Hildesheim, 2012 Arbeitsstipendium Stiftung Kunstfonds Bonn. Seit 2014 Professorin an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden.
Barbara Wille lebt und arbeitet in Berlin und Dresden